Fotoserien von Michael Schäfer

Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark

Spreepark

Der ehemalige Freizeitpark Spreepark Plänterwald wurde 2001 wegen Konkurs geschlossen. Der ehemalige Unternehmer hatte sich zusammen mit 6 Fahrgeschäften „über Nacht“ nach Peru abgesetzt. Dort wurde er und sein Sohn in Drogengeschäfte verwickelt, aber das ist eine andere Geschichte, die mal an vielen Stellen nachlesen kann, u.a. im Archiv des neues deutschland.

Heute wird der Park gerne als Filmkulisse verwandt und ist nur mit Genehmigung im Rahmen von Führungen zu besichtigen.

veröffentlicht: Okt 2008

Stichworte: , , , , , ,

Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark
Spreepark

20 Kommentare zu „Spreepark”.



Lob, Kritik, Anerkennung, Kommentare

  • Der allererste Kommentar: Willkommen! Auf puddingbrezel zeige ich Ihnen meine Fotos: In fremdem, oder mittlerweile auch bekannten und geliebten, Städten Fotos von den kleinen heruntergekommen Ecken zu machen, Graffiti und Unrat, diese Flecken an denen man sieht, dass eine Stadt lebt, das ist meine Leidenschaft. Auch alte dem Verfall preisgegebene Industrieanlagen und Ruinen ziehen mich an. Diese Fotos finden Sie auf puddingbrezel. Im krassen Gegensatz dazu fasziniert mich auch die möglichst unberührte Natur, auch diese Fotos finden Sie hier. Und jetzt viel Vergnügen mit meinen Fotos.

  • wow, bin nicht nur von den Bildern beeindruckt. Mir gefällt die (neue) Puddingbrezel richtig gut. Tolles Layout und super Usability 🙂 Setzen, eins.

  • toll. bin jetzt ein wenig demotiviert. 😉

  • Respekt, Herr Kollege! …marode Zeitzeugen bescheren mir immer Gänsehaut….

  • Wow – Bilder die Stimmungen zeigen und Geschichten Erzählen! Meinen Respekt – sehr eindrucksvolle Bilder!

  • Schade das sowas verrottet berlin ohne freizeitpark eine schande für die hauptstad. sollen sie doch 1 euro joper nehmen und den park herrichten ginz.

  • wie das Set für ein postapokalyptisches Szenario ala „Fallout 3“. Ganz große Klasse.

    rollinger  |    |  Direkt antworten
  • Ich finde die Bilder vom SpreePark sehr sehr schön, die sind wirklich gut gelungen! Vielleicht sieht man bald mal mehr davon (hoffe ich mal) Aber wirklich schön, die machen mir richtig gänsehaut, wenn man die alten Fahrgeschäfte sieht! MFG Patrick Hahn

    Patrick Hahn  |    |  Direkt antworten
  • Herzlichen Glückwunsch an den Kollegen aus Berlin. Da diese einmaligen Photomotive bald dem Abrissbagger zum Opfer fallen bin ich froh das es auch nochmehr dieser Aufnahmen im Hessische gibt. Gruß an die „Lillie“ und den „Luie“

    A.P.Relius  |    |  Direkt antworten
  • Es sind nicht nur phantastische Motive, Sie haben auch phantastische Bilder davon gemacht.

  • Hi, bin über http://www.berliner-spreepark. de auf deine Seite gestoßen.Sind echt geile Fotos. Kann verstehen wieso die dich empfehlen. Das Pferd sieht krass aus. 🙂

  • Was soll ich sagen ??? Einerseits ist es wohl mehr als traurig, dass sich Berlin einen solchen Schandfleck wie den verrotteten Spreepark „leistet“ – der Senat scheint kein besonders großes Interesse am Image der Stadt zu haben. Andererseits haben Sie mit diesem Park wirklich geniale Vorlagen für Ihre Fotos, was daran erkennbar wird, dass diese Fotos einfach nur genial gelungen sind. Es gibt sicher einige solcher Dreckecken in Berlin – viele kennen wir wahrscheinlich noch gar nicht. Der Spreepark allerdings übertrifft alles – nochmals mein Kompliment für die Bilder …
    Für Ihre weiteren Arbeiten wünsche ich Ihnen bestes Gelingen !

    Dr. phil. Konrad Kegel  |    |  Direkt antworten
  • Habe schon viele Bilder vom Spreepark gesehen..ich muss sagen,keine gefielen mir so gut wie diese!!Ganz tolle Blickwinkel,wie ich finde!!=)

  • Hallo, ich befasse mich schon recht lange mit dem Spreepark und habe viele Bilder gesehen. Ihre gehören da zu den besten und wie ich finde auch sehr gut in Szene gesetzt. Würde mich freuen da noch mehr Bilder aus dem Spreepark zu sehen. Grüße aus den Bädländs Ulf.

  • schade schade da verottet ein park

  • Hi Herr Schäfer, war so frei sie in einem meiner Blogbeiträge zu verlinken. Finde Ihre Bilder, besonders die vom Spreepark, sensationell!! Ist schon erstaunlich, wie schnell sich die Natur ihr Gebiet zurückerorbert… Viele Grüße reddaisy

    reddaisy  |    |  Direkt antworten
  • hallo! ich finde diese Fotos echt super gelungen! schade eigentlich,dass so ein schöner park,wie der Spreewald Park so heruntergekommen ist! mann könnte eigentlich die Fahrgeschäfte und den ganzen Park via 1 euro Kräfte wieder herrichten!aber naja…. lg

  • Schöne Bilder! DIe Stimmung ist sehr gut eingefangen.

    Parkgänger  |    |  Direkt antworten
  • Diese Fotos vom SpreePark. Gänsehaut ! Ich bin durchs stöbern auf die Seite gekommen und muss sagen… Wahnsinnn ! Echt.

    Chassandra  |    |  Direkt antworten
  • Hallo ich finde die bIlder echt super gelungen aber was ichsehr schade finde das die stadt berlin so ein park so herunter kommen lässt ich war früher wo ich noch junger war sehr oft da.Finde es einfach nur traurig für alles hat berlin geld aber sowas einfach mal neu machen das schaffen sie nicht schade schade

Sag was zu „Spreepark”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden des Kommentars werden die Datenschutz­bestimmungen akzeptiert. *) Ausfüllen erforderlich